Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
19. September 2008 5 19 /09 /September /2008 22:14
Beschreibung:
Strom ist Strom, nur eben von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich teuer.
Sie merken keinen Unterschied, außer in Ihrem Geldbeutel.

Durch die im Jahr 1998 eingeführte Deregulierung des Strommarktes, steht es jedem Verbraucher frei, den Anbieter zu wechseln. Bei jedem Wechsel wird natürlich eine volle Versorgungssicherheit gewährleistet.

Ihr jetziger Stromanbieter ist ganz sicher nicht der Günstigste.
Viele trauen sich nicht zu wechseln, dabei ist es ganz einfach. Sie benötigen nur wenige Minuten und sparen bis zu 400,00 Euro im Jahr. Der Wechsel ist einfach und unkompliziert, nicht einmal eine Kündigung ist notwendig.

Tipp:
Wechseln Sie am Besten sofort...
Beim Wechsel ist es notwendig, dass man seinen Jahresverbrauch an Strom kennt. Den kann man in der letzten Rechnung einsehen. Achten Sie dabei bitte genau auf den Abrechnungszeitraum, wichtig ist das es genau 1 Jahr war, da man ansonsten den Verbrauch noch auf den tatsächlichen Jahresverbrauch hochrechnen muss.


Fazit:
Ein Wechsel des Stromanbieters ist nicht schwer, man muss auf nichts verzichten und man spart in jedem Falle viel Geld ein. Also keine Frage was zu tun ist... WECHSELN!!!


Hier geht es zum Anbietervergleich
Repost 0
Published by GreenLinks.de - in Geld sparen
Kommentiere diesen Post
19. September 2008 5 19 /09 /September /2008 22:09
Beschreibung:
Beim Wechsel der Versicherung kann man mehrere hundert Euro sparen, pro Versicherung.
Auch bessere Leistungen bei geringeren Beiträgen sind durchaus kein Einzelfall. Wenn man bedenkt was man alles so für Versicherungen hat, oder braucht. Allein, wenn man die KFZ Versicherung wechselt kann man über 500,- Euro pro Jahr sparen!!!

Tipp:
Vergleichen Sie alle Versicherungen die Sie haben, so sind jährlich mehrere Tausend Euro Ersparnis möglich.

Fazit:
Ein Vergleich der Versicherungen ist in jedem Fall empfehlenswert.


Hier geht es zu den Anbietern
Repost 0
Published by GreenLinks.de - in Geld sparen
Kommentiere diesen Post
19. September 2008 5 19 /09 /September /2008 21:50
Beschreibung:
Zahlen Sie noch Gebühren für ihr Konto? Ärgern Sie sich jedesmal, wenn wieder die Kontoführungsgebühr abgebucht wurde? Dann wird es jetzt endlich Zeit was zu unternehmen...
Es gibt mittlerweile viele Banken die kostenlose Konten zur Verfügung stellen, aber kostenlos ist nicht gleich kostenlos, darum lohnt sich ein Vergleich der Anbieter.
Denn hier ist Vorsicht geboten, teilweise verstecken die Banken ihre Kosten in Gebühren für EC-Karten, verlangen im Kleingedruckten nach einem monatlichen Mindestgeldeingang oder haben übertrieben hohe Zinsen, wenn man mal sein Konto überziehen muss.

Tipp:
Bei der Wahl des Kontos achten Sie bitte ganz genau darauf, wie sie das Konto nutzen wollen.
Was nutzen Ihnen hohe Zinsen, wenn Sie häufig im Minus stehen? Andererseits nützen Ihnen niedrige Überziehnungszinsen wenig, wenn Sie nie ins Minus rutschen.

Fazit:
Ein Wechsel lohnt sich in jedem Fall, so kann man jährlich mehrere hundert Euro einsparen.


Hier geht es zu den Anbietern
Repost 0
Published by GreenLinks.de - in Geld sparen
Kommentiere diesen Post