Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Dezember 2008 6 13 /12 /Dezember /2008 15:39

Ich hatte ja schon mehrfach am Beispiel des Private Forex Club, über die enormen Verdienstmöglichkeiten von HYIPs (High Yeld Investment Programs) berichtet.

Da sich in diesem Bereich der Investments aber leider auch sehr viele schwarze Schafe tummeln und immer ein gewisses Restrisiko verbleibt, möchte ich heute eine noch sehr junge Website vorstellen, die sich genau diesem Thema widmet: Der unabhängigen Überwachung von HYIPs...

Diese Webseiten nennt man HYIP Monitor. Bisher gibt es zwar im englischsprachigen Bereich schon einige dieser Monitoring Seiten, aber im deutschen Raum bisher leider nicht. Und deshalb war dieser Bereich des Risiko Investments einem Kreis bislang verschlossen. 

Genau aus diesem Grunde, ist das Thema "Geld investieren in HYIPs" in Deutschland noch nicht sehr verbreitet und es gibt auch nur wenige deutsche Webseiten, die sich eingehend mit diesem Thema befassen. Aus diesem Grunde vertrauen auch die wenigsten auf die ausländischen Monitorer. 

Denn auch unter den Monitoring Seiten gibt es viele schwarze Schafe, denn sie lassen sich von den HYIP-Betreibern bezahlen.
Das beginnt schon bei der Aufnahme des HYIPs bei dem jeweiligen Monitor. Die HYIP-Anbieter investieren Geld dafür, dass ihr Programm gelistet wird. Der HYIP Monitor nimmt nun ein Teil des Geldes und investiert es bei dem jeweiligen HYIP, um die Auszahlung zu überwachen. Für den HYIP-Betreiber ist dies natürlich eine gute Werbung, die gleichzeitig das Vertrauen bei den Investoren erweckt, damit möglichst viele Investoren ihr Geld bei ihm investieren.
Je nachdem, wieviel der HYIP-Betreiber der Monitoring Seite zahlt, desto höher ist er dann in der Rangliste aufgeführt, sogar den Status als Premium-HYIP kann man sich einfach erkaufen.

So schaffen es natürlich auch viele betrügerische Systeme in die Listen und die Qualität der Überwachung ist somit auch recht fragwürdig, denn der HYIP Betreiber kann ja somit gezielt nur das Konto des Monitors auszahlen und würde somit nicht negativ in Erscheinung treten.

Das ist bei Geldinvestment.de anders, die Seiten werden gezielt ausgewählt und ausgiebig getestet, bevor sie gelistet und überwacht werden. Damit so wenig Menschen wie nur möglich ihr Geld verlieren können.
Die Betreiber von Geldinvestment.de investieren ihr eigenes Kapital bei diesen Seiten und verlieren somit auch ihr eigenes Geld, wenn tatsächlich mal ein HYIP nicht auszahlen sollte.


Desweiteren findet man immer die aktuellen News zu den jeweiligen HYIPs, ein User Voting, Status-Banner für die eigene Homepage und um das Risiko des Verlustes so gering wie möglich zu halten, Anleitungen zum Investieren etc.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by GreenLinks.de - in Geld verdienen
Kommentiere diesen Post

Kommentare